Drunkorexie – Alkohol statt Essen

Janusz Klosowski / pixelio.de

Janusz Klosowski / pixelio.de

Alkoholika sind meist sehr kalorienhaltig, insbesondere, wenn sie mit süßen Limonaden gemischt werden. Dies ist nicht gut für eine schlanke Figur. Deshalb greift immer mehr um sich, dass Jugendliche und junge Erwachsene auf Essen verzichten, um sich hemmungslos betrinken zu können.

Mag sein, dass sie schlank bleiben, aber schön erhält so eine Ernährungsweise natürlich nicht. Man nennt dieses Verhalten übrigens Drunkorexie, eine Mischung aus „betrunken“ (das Englische drunk) und aus Magersucht (Anorexia).

Dazu hier mein Artikel in der Huffington Post, dem die Redaktion den Titel „Alkohol macht euch hässlich und unattraktiv“ gab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.